FUTTER

Das bekommen meine Hunde zu fressen

Mit dem Futter ist das so eine Sache, da hat jeder so seine Vorlieben und jeder muss für sich und seinen Hund das richtige Futter finden.

Mein absolutes Lieblingsfutter ist seit einigen Jahren das der Firma Farmina.

Dort gibt es verschiedene Sorten von Trocken- und Nass-Futter, die ich ab und an mal wechsel. Ich mische das Trockenfutter mit dem Nassfutter. Seit dem Wechsel auf Farmina haben meine Hunde alle ein sehr schönes Fell bekommen und immer kleine feste Häufchen. Da ich schon viel ausprobiert habe, kommt für mich nur noch Farmina in den Napf. Was auch sehr schön ist, dass es für Züchter ein extra Sortiment mit großen Säcken gibt.

Die Firma Fresco hat Trockenbarf und auch frisches Fleisch eingefroren oder in Dosen. Das Trockenbarf nehme ich als Leckerchen auf dem Hundeplatz, dass vertragen meine Hunde super gut. Das Dosen-Fleisch nehme ich für das Mantrailing.

Einmal im Monat gibt es frischen grünen Rinder Pansen, den ich bei meinem Metzger kaufe. Wenn das Rindergehacktes im Angebot ist, nehme ich davon etwas mehr mit und friere es ein. So habe ich immer Vorrat an frischem Fleisch zuhause.

Ob trocken oder frisch, meine Hunde bekommen immer mal zwischendurch Joghurt, Hüttenkäse, Quark, Fisch, Eigelb, Bio Leinöl und Lachsöl in das Futter.

Im Übrigen fressen meine Hunde auch gerne frisches Obst wie z. B. Banane, Apfel oder Mandarine.